Innenminister Karl-Peter Bruch ist "Zu Gast bei Karin Decker"

Veranstaltungen

Karin Decker
Landratskandidatin Karin Decker

Zu Gast bei Karin Decker: Im Dorf alt werden – Jung und Alt gemeinsam

Im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe „Zu Gast bei Karin Decker“ lädt die Landratskandidatin Karin Decker zusammen mit dem Landtagsabgeordneten Thomas Wansch zum Thema „Im Dorf alt werden – Jung und Alt gemeinsam“ ein. Gast der Veranstaltung wird der rheinland-pfälzische Innenminister Karl-Peter Bruch sein, der sich nach einer Einführung der Diskussion mit den Zuschauern stellen wird.

Die demografische Entwicklung hat vielfältige Auswirkungen auf den ländlichen Raum. Gerade kleinere Gemeinden oder Dörfer müssen sich der Herausforderung stellen, dass die Bevölkerung schrumpft, aber gleichzeitig immer älter wird. Die Folgen: Weniger Wohnraum wird benötigt, Geschäfte wandern ab, Verwaltungsdienstleistungen werden aus dem Dorf in die nächst größere Gemeinde verlagert. Jeder ist von dieser Entwicklung betroffen: die Älteren, die sich aufgrund ihrer vielleicht eingeschränkten Mobilität nicht mehr selbst versorgen können, die Jüngeren, die im Dorf keine attraktiven Freizeitangebote finden. Das Ehrenamt kann hier eine Lücke schließen – vor allen Dingen dann, wenn Jung und Alt gemeinsam daran arbeiten: in Vereinen, in der Nachbarschaft, im sozialen Bereich.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag 7. Mai in der Alten Schule in Alsenborn, Rosenhofstr. 104, um 18 Uhr statt. Jeder ist eingeladen, um sich über dieses Thema zu informieren.

 
 

WebsoziCMS 3.7.9 - 650723 -