Malu Dreyer ist unse Spitzenkandidatin

Pressemitteilung

Der Countdown läuft: nur noch 99 Tage bis zur Landtagswahl! Mit viel Elan und der Pandemiesituation angepassten Konzepten startet der UB Kaiserslautern heute auf dem Listenparteitag der Landes SPD in Mainz in die heiße Phase des Wahlkampfs. Die Plätze für unsere drei Kandidaten stehen nun fest und unsere drei Lauterer treten an auf den Plätzen 18 (Daniel Schäffner), 24 (Thomas Wansch) und 42 (Andreas Rahm).

Viele Genoss*innen konnten bereits gestern den digitalen Auftakt zum Präsenzteil des Parteitags mitverfolgen. Auch heute zum Präsenzteil des Parteitags überzeugte Malu Dreyer mit einer sehr starken Rede und wurde von den Delegierten mit einem hervorragenden Ergebnis von 99.7% Zustimmung zur Spitzenkandidatin gekürt. Wirtschaft, Bildung und Klimaschutz sind die Schwerpunktthemen, mit denen wir unser Bundesland in die Zukunft führen wollen. „Denn egal, wie anstrengend die Bewältigung der aktuellen Krisensituation ist, die SPD schafft es darüber hinaus zu denken und eine Vision für unser Land zu entwerfen“, so Malu Dreyer. Auch in der kurzen Rede zum heutigen Parteitag fasste Malu zusammen wofür die SPD steht:

  • Bildungsgerechtigkeit: Wir brauchen neue Lernkulturen in unseren Schulen und die Herkunft eines Kindes darf nicht über den Bildungserfolg entscheiden. Jedes Kind muss bei der Bildung in den Blick genommen werden und alle brauche die gleichen Chancen.
  • Wirtschaft: Wir kümmern uns umfassend, um Arbeitnehmer*innen, Arbeitgeber*innen und Gewerkschaften. Die SPD redet mit allen, nimmt ihre Belange ernst, ist offen für die kritische Auseinandersetzung und schafft gute Lösungen.
  • Klimaschutz geht uns alle an. Die SPD hat in ihrer Politik schon immer die Belange der Umwelt berücksichtigt und mitgedacht. Diese Themen und gemeinschaftliches, entschlossenes Handeln für eine sichere Zukunft unserer Natur sind dringender denn je. Wir werden uns dieser Verantwortung stellen.
  • Zusammenhalt: Die rheinland-pfälzische SPD steht für einen starken Zusammenhalt und ein vertrauensvolles Miteinander. Dies schafft die Regierung auch in das Land hineinzutragen. Denn insbesondere die aktuellen Krisen zeigen, dass Rheinland-Pfalz ein Land des Zusammenhalts ist.
 

Homepage SPD-Unterbezirk Kaiserslautern

 

WebsoziCMS 3.9.9 - 786101 -